Apparative Behandlung

Individuelle Programme für die Art der Gesichtshaut (Apparative Behandlung):

Die Dauer diese Behandlungen, schwankt, je nach Umfang, zwischen 45 und ca. 120 Minuten.

Das Vorgehen für die kosmetische Pflege umfasst üblicherweise die folgenden Schritte:

Express Variante (wenn es schnell gehen soll)

  1. Make-up entfernen 5 min
  2. Hautanalyse
  3. Reinigung (Gommage, Peeling) 5 min
  4. Kleines Gesichtsmassage (Klassische, Plastische, Lymphdrainage,) 10 min
  5. Anwendung einer Maske 20 min
  6. Abschlusspflege 5 Minuten

Dauer ca. 45 min   ab CHF 50.-

Klassische Variante

  1. Make-up entfernen 5 min
  2. Hautanalyse
  3. Tiefenreinigung (Gommage, Peeling) 15 min
  4. Gesichtsmassage (Klassische, Plastische, Lymphdrainage,) 20 min
  5. Anwendung von aktivem Serum 5 min
  6. Anwendung einer Maske 20 min
  7. Abschlusspflege 5 Minuten

Dauer ca. 70 min            ab CHF 80.-

Mittlere Variante

  1. Make-up Entfernung 5 Minuten
  2. Hautanalyse
  3. Kaltes oder heisses Dämpfen für 10-20 Minuten
  4. Gesichtsreinigung manuell oder Ultraschallreinigung 20- 30 Minuten
  5. Gesichtsmassage 20 -30 Minuten
  6. Serum/ Maske nach der Art der Gesichtshaut 20 Minuten
  7. Abschlusspflege 5 Minuten

Dauer ca. 100 min. ab CHF 100.-

Exklusive Variante:

  1. Make-up Entferner 5 Minuten
  2. Hautanalyse
  3. Peeling 5 Minuten
  4. Kaltes oder heisses Dämpfen für 10-20 Minuten
  5. Gesichtsreinigung manuell/Ultraschallreinigung oder kombiniert 20- 30 Minuten
  6. Apparative Behandlung (nach Wunsch und Hauttyp)
  7. Gesichtsmassage 20 -30 Minuten
  8. Serum/ Maske nach der Art der Gesichtshaut 20 Minuten
  9. Abschlusspflege 5 Minuten

Dauer ca. 120 min.        ab CHF 130.-

Rufen Sie mich betr. einer Terminvereinbarung an (Tel. +41 79 395 53 57). Ich freue mich schon darauf, Sie im Kosmetikstudio Tägerwilen begrüssen zu dürfen.


Apparative Kosmetik im Kosmetikstudio Tägerwilen

Apparative Kosmetik
Apparative Behandlung, Kosmetikstudio Olga Hermann Taegerwilen

Die moderne apparative Kosmetik bietet viele Möglichkeiten, Hautproblemen entgegen zu wirken. So kann zum Beispiel die Microdermabrasion sowohl gegen kleine Fältchen als auch gegen Akne-Narben und weitere Hautprobleme eingesetzt werden. Mit dem Ultraschallgerät können die Wirkstoffe besonders effektiv in die Haut eingearbeitet werden. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten der apparativen Kosmetik!

  • Myostimulation des Gesichts
  • Mikrostrom-Therapie
  • Galvanotherapie
  • Ultraschall-Peeling
  • Diamant Mikrodermabrasion
  • Ultraphorophorese
  • Photodynamische Therapie – Lichtbehandlung
  • Vakuummassage und Lymphdrainage
  • Kontraststimulation / Kryotherapie
  • Verdampfer
  • Hochfrequenz

Was ist ein kosmetisches Peeling?

Bei einem oberflächlichen Haut-Peeling wird die oberste Hornschicht der Haut mechanisch oder chemisch entfernt. Diese Behandlung wird umgangssprachlich als Peeling bezeichnet. Ein anderer Begriff hierfür ist in der Kosmetik die Bezeichnung Mikrodermabrasion. Weiterhin gibt es noch das mitteltiefe Peeling. Hier wird die gesamte Hornschicht chemisch entfernt.
Selbstverständlich gibt es auch Peelings, welche Sie selbst zu Hause machen können. Jedoch ist dies nicht mit einem professionellen kosmetischen Peeling vergleichbar.

Ultraschall-Peeling

Dies ist ein sanfteres Peeling. hiermit wird die oberste Schicht der Haut zu entfernt, es dient zur Gesichtreinigung bei Akne. Ultraschall-Peeling verbessert deutlich die Durchblutung, reinigt die Haut, entfernt abgestorbene Zellen und Komedonen. Die Muskeln werden gestrafft, die Massage wird auf Zellenebene durchgeführt, die Sauerstoffversorgung der Zellen wird verbessert.

Ultraschall-Peeling dient als Mikromassage, es fördert die Resorption von Adhäsionen und löst Bindegewebe. Bei dieser Art von Peeling bildet sich in den Geweben eine akustische Welle aus, die abhängig davon, wie stark sie ins Gewebeinnere eindringen kann und dadurch die Durchblutung und den Lymphfluss verbessert, Schwellungen beseitigt. Die Hautoberfläche erwärmt sich während des Eingriffs um bis zu 45 Grad, was zur Expansion (also einer Erweiterung) der Gefässe führt, was wiederum zu einer Beschleunigung der Sauerstoffversorgung der Hautlappen führt.

Vakuum Massage

Eine Vakuum Massage wird zur Bekämpfung von Cellulite eingesetzt. Dabei wird mittels der Saugkraft (Vakuum), die Hautfalten an den betroffenen Körperstellen durch Massage sanft eingerollt. Dadurch werden sogar tiefste Gewebeschichten mobilisiert, sowie der Stoffwechsel und der Abbau von übermässigem Fettgewebe angeregt. Hierbei handelt es sich natürlich nicht um ein Vakuum im technischen Sinne (Luftleere), sondern lediglich um einen Unterdruck, also der Reduzierung des normalen Luftdruckes bei der Massage.

Ultraschall – Anwendung in der Kosmetik

Physikalisch bezeichnet man mit „Ultraschall“ Schallwellen bezeichnet, die oberhalb des hörbaren Bereichs liegen, also Schallwellen die größer als 20 Kilohertz sind. Diese Schallwellen sind also für das Menschliche Ohr nicht hörbar, da sie ausserhalb des Bereiches liegen, welche das menschliche Ohr verarbeiten kann.

Ultraschall ist aber generell nichts Künstliches. Dieser Art von Schall in der Natur weit verbreitet, z. B. kommunizieren und navigieren Fledermäuse mit der Hilfe von Ultraschall. Auch Delphine und andere Wasserlebewesen verwenden Ultraschall zur Navigation und Orientierung.
Die Wirkung von Ultraschall auf den menschlichen Körper wurde zunächst für die Medizin entdeckt (s. Ultraschalltherapie).

Erst in jüngerer Zeit wurde bekannt, dass der Einsatz von Ultraschall in der Kosmetik ebenfalls möglich und sogar sehr sinnvoll ist. Da diese Anwendung eine völlig eigenständige kosmetische Möglichkeit darstellt, wurde der Begriff Ultraschall-Kosmetik geprägt. Ultraschall-kosmetik beschreibt somit sämtliche möglichen kosmetischen Anwendung, welche auf dieser Ultraschall-Technik basieren. Je nach Ultraschall -Frequenz, -Intensität, -Dauer- oder Impulsschall kann der Ultraschall als Mikromassage eingesetzt werden. Dadurch kann Ultraschall die Diffusion von Stoffen durch die Zellmembranen beeinflussen, der lokalen Erwärmung dienen oder sogar zur Steigerung von Zellprozessen Verwendung finden.

Wirkungsweise der Ultraschall Kosmetik

Hauptsächlisch unterscheidet man in der Ultraschall Kosmetik eine mechanische und eine thermische Wirkung des Ultraschalls.
Bei der mechanischen Wirkung kommt es durch den erzeugten Schalldruck zu einer Kompression des Gewebes. Hierdurch wird eine Tiefenmassage des Bindehautgewebes erreicht. Weiterhin unterstützt Ultranschall dadruch die Regenerationsfähigkeit der Haut.
Ultraschall erzeugt ebenfall eine Tiefenwärme (thermische Wirkung). Dadurch wird die Haut zu einer vermehrten Produktion von Kollagen und Elastin (natürliches Eiweiss) angeregt.

Galvanotherapie

Die Galvanotherapie (Galvanisation, Iontophorese, Stangerbad oder auch Zwei- und Vierzellen-Bad) ist eine nach Luigi Galvani benannte medizinische Behandlungsmethode. Bei der Galvanotherapie wird ein schwacher Gleichstrom durch den Körper geleitet.
Generell werden bei der Galvanotherapie Nadeln oder flache Elektroden sowie Bäder angewendet. Diese können gelöste Salze und Medikamente enthalten. Der Sinn ist, dass diese Salze durch die Einwirkung des Stroms besser durch die Haut diffundieren können. Je nach eingesetzter Stromstärke ist eine leichte Hautreizung spürbar.

Diamant Mikrodermabrasion

Die Diamant Mikrodermabrasion ist ein neuer Ansatz im Bereich der Mikrodermabrasion, der seit einigen Jahren vor allem in den USApraktiziert wird. Die Mikrodermabrasion ist am besten als ein mechanisches Peeling zu beschreiben: Mit Hilfe von Schleifköpfen wird die oberste Hautschicht sanft abgetragen, so dass abgestorbene Hautzellen endgültig entfernt werden können. Das darunter liegende Hautgewebe wird angeregt, neue Hautzellen zu bilden und bereits vorhandenes, geschädigtes Gewebe sanft zu reparieren. Auf diese Weise kann eine Vielzahl von Hautproblemen – wie beispielsweise Falten und Fältchen, Unreinheiten, Akne oder fehlerhafte Pigmentierung – korrigiert werden.

Verdampfer / Verdampfung

Die Verdampfung ist ein kosmetisches Verfahren, das auf den mechanischen und thermischen Effekten von Wasserspray (Dampf) basiert, das unter Druck auf die Gesichtshaut gesprüht wird. Die Verdampfung verbessert die Durchblutung, klärt die Poren, erweicht Komedonen, erhöht den Turgor der Gewebe und lindert sogar Müdigkeit. Es wird als unabhängiges Verfahren verwendet, meistens vor der Gesichtsreinigung, Maske, Massage oder Peeling.


Sie haben noch Fragen? Gerne berate ich Sie bei Fragen oder Problemen auch persönlich in meinem Kosmetikstudio. Bitte rufen Sie mich an: +41 79 395 53 57